Start Bewerbung schreiben
          Artikelübersicht
          Forum
          Anschreiben
          Lebenslauf
          Bewerbungsfoto
          Arbeitszeugnis
          Einstellungstest
          Vorstellungsgespräch
          Weiterbildung
          Musterbewerbungen
          Bewerbungslexikon
          Ausbildungsberufe
          Stellenangebote
          Links
          Impressum
 
 

Bewerbungsmappe

Die Bewerbungsmappe ist Ihre Visitenkarte und soll den Empfänger von Ihren Fähigkeiten und Kenntnissen überzeugen, so dass Sie eine Einladung zum Vorstellungsgespräch, Einstellungstest oder Assessment-Center erhalten. Der Empfänger in der Personalabteilung bearbeitet in großen Unternehmen zumindest innerhalb einer Woche ein paar Hundert Bewerbungsmappen durch, um geeignete Kandidaten für ausgeschriebene Stellen zu finden.


Deshalb müssen Sie sich vergegenwärtigen, dass der Personalverantwortliche die eingehenden Bewerbungen nach streng festgelegten Kriterien begutachtet, um alle Bewerbungsmappen aussortieren zu können, die nicht dem allgemeinen Standard und den individuellen Anforderungen des Unternehmens entsprechen. Die Personalverantwortlichen kleinerer Unternehmen dagegen drücken auch mal ein Auge zu und wenden sich oft gleich einer inhaltlichen Analyse zu.

Es entscheiden also manchmal nur Sekunden beim kurzen Überfliegen Ihrer Bewerbungsmappe - so viel Mühe Sie sich selbst auch mit der Gestaltung gegeben haben mögen. Deswegen sollte Ihre Bewerbung schon auf dem ersten Blick positiv auffallen, damit der Empfänger Ihre Bewerbungsmappe nicht aussortiert. So sollten Sie Ihre Bewerbungsmappe mehrmals auf Formfehler überprüfen, um kleine Flüchtigkeitsfehler zu vermeiden. Nutzen Sie dabei auch die Hilfe von Familienmitgliedern oder von Bekannten, denn vier, sechs, acht Augen sehen mehr als nur zwei. Aber auch die inhaltliche Darstellung verlangt nach mehrmaliger Kontrolle; manchmal sind Formulierungen nämlich zu ungenau und werfen mehr Fragen auf, als sie eigentlich beantworten.

Bewerbungsforum

Im Forum über Bewerbungen diskutieren!

Branchenprofile

Berufe und Karriere in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft.
Durchstarten in der Landwirtschaft: Jobs und Ausbildung

Eine Bewerbungsmappe enthält normalerweise die folgenden, für den Aufbau zu empfehlende Elemente:

Beachten Sie bitte, dass das Anschreiben nicht in die eigentliche Bewerbungsmappe gelegt, sondern oben drauf und dann zusammen in einen Umschlag gesteckt wird.

Design der Bewerbungsmappe

Die eigentliche Bewerbungsmappe - in der Sie alle Elmente anordnen - kann ganz unterschiedlich aussehen. Die Vielfalt an Bewerbungsmappen, die Sie in Schreibwarengeschäften vorfinden, ist schier unendlich und letztlich auch unübersichtlich. Dabei sollten Sie nicht vergessen, dass selbst die extravaganteste Bewerbungsmappe Form- und inhaltliche Fehler nur schwerlich ausgleichen kann. Es hat sich bewährt, die Bewerbungsmappe - falls Sie eine zur Ordnung der Bewerbungsunterlagen benutzen - Ihrem Charakter, Ihrem Beruf und der ausgeschriebenen Stelle entsprechend auszuwählen. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, dann ist eine klassische Bewerbungsmappe zu empfehlen.

Bei der Gestaltung Ihrer Bewerbungsmappe müssen Sie ganz allgemein folgende Kriterien beachten:

  • Übersichtlichkeit
  • Vollständigkeit
  • Sauberkeit

Sonstiges

Neben der eigentlichen Bewerbungsmappe und den Inhalten sollte auch der Umschlag gut ausgewählt und gestaltet sein. So können Sie für die Adress- und Absenderangaben Etiketten mit nämlichen Daten gestalten, eine aktuelle sowie einzelne Briefmarke mit ausreichend Porto verwenden und einen robusten, möglichst verstärkten Umschlag auswählen, so dass Ihre Bewerbungsmappe sicher und unversehrt den Empfänger erreicht.

Weitere Informationen


 
Viele Hunderte Beispiele für Anschreiben und Lebenslauf im großen Bewerbungsforum – so schreiben Sie eine individuelle und überzeugende Bewerbung.